Skip to main content

Content
Sportler

Nicht nur im Spitzensport, auch im Freizeitsport werden dem Körper zunehmend Höchstleistungen abverlangt. Aber auch einseitige Belastung und fehlende Regenerationszeiten können dazu führen, dass unser Körper streikt und keine entsprechende Leistung mehr bringt oder Verletzungen und Schmerzen auftreten.

Hier ist es möglich, störende funktionelle Ketten im Organismus aufzuspüren und das Gleichgewicht zwischen Muskeln, Gelenken und Faszien mit verschiedenen Techniken wieder herzustellen. So kann sich der Körper wieder erholen, ausheilen und das Risiko für eine erneute Verletzung reduziert werden.

 

Indikationen für Osteopathie

 

Training

Übertraining, Regeneration, Leistungssteigerung

Bewegungsapparat

Bewegungseinschränkungen, Verspannungen, Fersensporn, Frozen Shoulder, Tennisellenbogen, Golferellenbogen, Probleme im Bereich der Sehnen

Verletzungen

Nachbetreuung von operativ versorgten Verletzungen, Verbesserung der Beweglichkeit, Betreuung nach Verletzungen

Behandlungstechniken

Mithilfe dieser Techniken werden Spannungen gelöst und Bewegungen und Rhythmen, die durch den ganzen Körper laufen sollen, werden ermöglicht. Heilung kann stattfinden und der Patient kann sich wieder wohlfühlen.

 

Parietale Therapie

Anwendung von manuellen Techniken, um Funktionsstörungen im Bereich des Bewegungsapparates (Wirbelsäule, Gelenke, Muskeln, Sehnen, Bänder) zu lösen.

Viszerale Therapie

Bewegungseinschränkungen von Organen und ihrer Befestigungen werden untersucht und mit manuellen Techniken unterschiedlicher Intensität gelöst.

Cranio-sacrale Therapie

Kopf, Wirbelsäule, Kreuzbein und Nerven stehen über die Hirnhäute miteinander in Verbindung. Funktionsstörungen in diesem Bereich können durch sehr sanfte Methoden gelöst werden.

Biodynamische Osteopathie

Die jüngste Form der Osteopathie konzentriert sich auf die Lebenskraft. Diese entspricht der Regulationsfähigkeit des Organismus und manifestiert sich in einem Geweberhythmus, der vom Osteopathen wahrgenommen und durch Schwingungen beschrieben werden kann. Er steuert in den Zellen die Ausrichtung zur Gesundheit.